check phone message download arrow_forward phone location email info calendar brightness_1
Kunden & Projekte

Qualität bedeutet: Wenn Sie zufrieden sind!

Mit 40 Beratern, 5 Büros und Referenzen in 25 Ländern verfügen wir über umfassende Erfahrung in vielfältigen Fragestellungen und Branchen.

Mehr erfahren

In den letzten Jahren haben wir eine große Bandbreite an Kunden beraten, die in unterschiedlichen Branchen tätig sind. Zu unseren Kunden zählen Großkonzerne ebenso wie Familien-, Mittelstands- und Kleinunternehmen. Auch im öffentlichen Sektor und in Non-Profit-Organisationen sind wir aktiv. Das Branchenspektrum reicht von der Automobil- und Luftfahrtindustrie, Maschinenbau über Energiewirtschaft, Chemie, Finanzdienstleistung bis hin zu Krankenhäusern und Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich.

Dabei gilt allen Kunden unser Dank für das Vertrauen, das sie uns entgegenbringen!

In welchen Branchen wir aktiv sind

  • Automotive

    Die Automobilindustrie steht 2017 unter unerwartet hohem Druck. Zu den allgemeinen Transformations-Anforderungen kommen hausgemachte Probleme:

    • E-Mobilität
    • Autonomes Fahren
    • Industrie 4.0
    • Neue Märkte in BRIC
    • Neue Regulierungsvorhaben
    • Imageverluste
    • Vernetzungsplanungen
    • Radikal neues Konsumverhalten der Generation Y
  • Banken / Finance

    Nach den Erschütterungen der Finanzkrise sind die Banken zwar in ruhigeres Wasser geraten, Brexit und der Aufstieg der Fintechs schaffen jedoch neue Turbulenzen:

    • Sich ständig verändernde Regulierung
    • Politische Umbrüche und veränderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen
    • Nullzinspolitik der Zentralbanken
    • Imageverluste des Berufsstands und damit verbundene Gewinnung von Talenten für die Zukunft
    • Disruptive Geschäftsmodelle (Fintechs)
    • Potentielle Immobilienblasen und die Auswirkungen auf das eigene Geschäftsmodell
  • Beratungsleistungen

    Auch die Beratungsbranche selbst befindet sich im Umbruch. Viele Kunden haben interne Beratungskompetenz aufgebaut. Dazu kommen Herausforderungen wie:

    • Automatisierbarkeit und Standardisierung vs. zunehmende Spezialisierung von Beratungsdienstleistungen
    • Dienstleister aus Schwellenländern drängen auf den Markt, z.B. in den Bereichen Rechtsberatung, Architektur, Unternehmensberatung
    • Wettbewerb durch interne Beratungseinheiten in Großunternehmen
    • Rekrutierung und Befähigung von Nachwuchs bei ständig steigenden Kundenanforderungen
  • (Bio-)Pharma

    In der Pharmabranche reißen die Umwälzungen nicht ab. Zunehmender Kostendruck in allen Volkswirtschaften stellt Geschäftsmodelle in Frage, eröffnet aber auch neue Chancen. Die Liste der Herausforderungen ist lang:

    • Regulierungskomplexität, vor alle im Biopharmabereich
    • Große Vorbehalten gegenüber Biotechnologie vor allem in Europa
    • Striktere Standortvorgaben und Großfusionen
    • Volatilität auf den Rohstoffmärkten
    • Herausforderungen in der Chemie-Logistik
    • Nachhaltigkeitsfragen
    • Patent-Themen, insbesondere in Schwellenländern
    • Steigender Investitionsaufwand für die Entwicklung neuer Moleküle
    • Auslaufende Patente für viele Blockbuster
    • Unsicherheit über die Zukunft des amerikanischen Pharmamarktes
  • Energie

    Diskussionen über den Klimawandel und damit verbundene politische, ökonomische und technologische Dynamiken haben den Energiesektor in den letzten Jahren massiven Veränderungen ausgesetzt. Im Kern geht es für die Unternehmen dieser Branche um folgende Themen:

    • Dynamischer Wandel nationaler und internationaler Rahmenbedingungen
    • Erneuerbare Energien
    • Unabsehbare Entwicklungen in den Regionen der traditionellen Energiequellen
    • Change Management
    • Weiterentwicklung der Führungskompetenzen
  • Gesundheit / Pflege

    Die starken Umbrüche im Gesundheitssystem sowie gestiegene Anforderungen der Patienten und Angehörigen an die medizinische und pflegerische Qualität stellen die Akteure in einem der bedeutendsten Wirtschaftszweige vor zahlreiche Herausforderungen:

    • Berufsethische Spannungsfelder zwischen Medizin und Ökonomie sowie zwischen verschiedenen Berufsgruppen
    • Gestiegene Anforderungen an medizinisches Personal im Hinblick auf Management- und Prozesskompetenz
    • Nationale Gesetzgebungen
    • Demographische Trends
    • Teilweise starke Beharrungstendenzen bestehender Organisationskulturen und -strukturen
    • Fachkräftemangel
    • Digital Health
  • Konsumgüter

    Trotz vieler unternehmerisch richtiger Entscheidungen in den letzten Jahren nehmen die Herausforderungen für die Konsumgüterindustrie nicht ab. Über Erfolg und Misserfolg in dieser Branche entscheiden in Zukunft die Auseinandersetzung mit folgenden Themen:

    • Globale Sourcing- und Einkaufsstrategien des Handels
    • Neue Distributionskanäle wie Onlinehandel mit hoher Transparenz und disruptivem Charakter
    • Abschottungstendenzen wichtiger Akteure im Welthandel
    • Industrie 4.0
    • Extremer Wettbewerbsdruck durch „The winner takes it all“- Logik der Digitalisierung
    • Chancen aber auch Einfluss von Emerging Markets
  • Luftfahrt

    Die Zukunft der Luftfahrtindustrie scheint derzeit eine der größten Unsicherheiten überhaupt, z.B.:

    • Radikale Geschäftsmodelle der “Billig-Airlines”
    • Verschiebungen im Markt durch die nicht von Rendite- sondern Monopolbestrebungen getriebenen Gulf-Airlines
    • Neue Überflugbeschränkungen sowie weltweite Bestrebungen Fluglärm und Emissionen zu reduzieren
    • Aggressive Streiks und Veränderungsmüdigkeit in den Belegschaften
    • Unsicherheit über die Preisentwicklung bei Kerosin oder den zukünftigen Beitrag synthetischer Treibstoffe
  • Maschinenbau

    Für den Maschinenbau wird in Zukunft die Auseinandersetzung mit folgenden Themen eine Rolle spielen:

    • Konstant zunehmender Wettbewerb aus den Schwellenländern
    • Chinesische Patente setzen die westlichen Hersteller mehr und mehr unter Druck
    • Internationalisierung als Herausforderung für den Mittelstand
    • Neue Fertigungsverfahren und Geschäftsmodelle
    • Industrie 4.0
    • Komplexitätsmanagement
    • Post-Merger-Integration
    • Fachkräftegewinnung
    • Weiterentwicklung von Führungs- und Geschäftsphilosophien
  • Medizintechnik

    Immer komplexere Regularien und Auflagen sowie die Konzentration der Klinikketten, machen es vor allem für mittelständische Hersteller immer schwieriger, die Renditen der letzten Jahre zu halten. Gleichzeitig muss kräftig in Innovationen investiert werden.

  • Öffentlicher Dienst / Entwicklungszusammenarbeit

    Viele öffentliche Institutionen sehen sich schon seit Jahren einem ständigen Veränderungsdruck ausgesetzt; getrieben z.B. durch

    • Digitalisierung und Effizienzforderungen nicht nur des Bundes der Steuerzahler
    • Erhöhten Abstimmungsbedarf durch internationale Kooperationen
    • Veränderte Anforderungen seitens der Zielgruppen
  • Verbände

    Die Professionalisierung der Unternehmen in Sachen Lobbying und die zunehmende Interessenfragmentierung der Unternehmen stellen die Flächenverbände vor große Herausforderungen bei ständigem Kostendruck:

    • Europäisierung und Internationalisierung
    • Verantwortung für Prognosen, Lobbyarbeit und PR
    • Zunehmende Professionalisierung unternehmensinterner Lobbying-Abteilungen
    • Wachsender Druck durch die im digitalen Zeitalter erwartete Transparenz und Schnelligkeit

Unsere Projekte

Um Ihnen unsere Arbeit näher zu bringen, haben wir Fallstudien zu ausgewählten Projekten angefertigt. Die Fallstudien können Sie auch in unserem Medienpool herunterladen.

Sie möchten mehr über unsere Arbeit erfahren oder mit einem unserer Kunden persönlich sprechen? Sprechen Sie uns gerne an!

Unsere Kunden

Sprechen Sie uns gerne an, sollten Sie sich für eine konkrete Projektreferenz interessieren.